BETRIEBSFERIEN 24.12.2023 – 05.01.2024 • Neuanmeldungen werden ab 08.01. beliefert.

Logo vom Demeter-Bauernhof Hof Dinkelberg in Schopfheim

biokiste

DER BAUERNHOF FÜR KINDER - EINE GANZE WELT

Alles Lebendige ist voller Geheimnisse und berührt jede Kinderseele. Geburtstagsfeiern, Ferien-Freizeiten und Lernaktivitäten im schulischen Rahmen auf einem Bauernhof sind wunderbare Gelegenheiten, um in der heutigen Zeit Kinder mit der Welt des Lebendigen in Berührung zu bringen.

Kindergeburtstag auf dem Bauernhof

Warum auf dem Bauernhof Geburtstag feiern?
Für Kinder ist ein Bauernhof-Geburtstag ein einmaliges Erlebnis: mit Tieren, in der Natur und mit Feuer. Und für die Eltern sind es ein paar entspannte Stunden, egal, ob sie mit dabei sind oder nicht. Selbst bei Herbst- und Winterwetter bietet unser Hof mit seinen vielfältigen Spiel- und Erlebnismöglichkeiten genügend Attraktionen und Abenteuer für einen Kindergeburtstag.

Wie läuft so ein Kindergeburtstag ab?
Nach der Begrüßung gegen 14:30 / 15:00 Uhr und dem gemeinsamen Kuchenessen besuchen wir unsere Tiere und lernen nebenbei den Hof kennen. Dabei zieht es die Kinder meist in die Ställe zu den Kühen und Kälbern. Oder sie fühlen sich von den Hühnern angezogen, wo man Körner füttern, Eier aus den Nestern sammeln und einzelne Tiere auf den Arm nehmen kann. 
Eine Schatzsuche und etwas Leckeres vom Feuer (z. B. Stockbrot oder Bratäpfel) runden den Nachmittag ab. Um 17:30 / 18:00 Uhr gehen alle leiblich und seelisch genährt nach Hause.

GEBURTSTAG PLANEN

Ferien auf dem Bauernhof

Tages-Betreuung in den Schulferien


In der Regel von Montag – Freitag, von ca. 8 – 16:00 Uhr
Die Kinder spielen draußen an der frischen Luft, erleben den Hof mit seinen Tieren und Pflanzen und entdecken ein spannendes Gelände. Die Eltern können derweil in Ruhe ihren (beruflichen) Verpflichtungen nachgehen. Die Begegnung mit den Tieren, den Pflanzen und den Geschenken, die uns diese geben, stehen im Vordergrund. Diese fünf aktiven, naturnahen, gemeinschaftlichen Tage bieten den Kindern einen natürlichen, ungezwungenen sozialen Rahmen und Anregung für viel Bewegung.

Ein Ferientag:
Sobald am Morgen alle Kinder angekommen sind, für das leibliche Wohl, die richtige Kleidung und die Erfüllung der ersten Bewegungsbedürfnisse gesorgt ist, kümmern wir uns zusammen um die Tiere. Jeden Tag gibt es anschließend eine Zeit des begleiteten Tätigseins, wo wir z. B. selbst geerntetes Gemüse für das eigene Mittagessen verarbeiten, mit Naturmaterialien basteln, u. a. m. Je nach Wetter lernen die Kinder neue Geschichten oder Spiele kennen, toben auch mal unbeschwert auf dem Trampolin, im Sandkasten oder auf unserer Himmelsschaukel. Das Zusammensitzen am wärmenden Feuer mit einem leckeren Stockbrot aus selbstgemachtem Teig schafft nach einem ereignisreichen Tag Befriedigung für Körper und Geist.


Termine in 2024:

Osterferien: 25.3. – 28.3. 

Sommerferien: 29.7. – 2.8. sowie 5.8. – 9.8. 

Herbstferien: 28.10. – 31.10. 


Preise & Geschwisterrabatt

Osterferien: 180,-€ (je 4 Tage)

Sommerferien: 230,-€ (je 5 Tage)

Geschwisterrabatt: 2. Kind 20% sowie 3. Kind 30%

(Verpflegung (Frühstück, Mitagessen und Pausensnack) aus biologischen Zutaten ist im Preis inbegriffen.)

FERIEN BUCHEN

Lernort Bauernhof

Für Kindergartengruppen und Schulklassen bis zur 7. / 8. Klasse bieten wir im Rahmen des „Lernort Bauernhof“ bewährte Thementage an, die den Kindern den Landbau aus verschiedenen Perspektiven ganz praktisch nahebringen.

Heute gärtnern wir - vom Samen zur Frucht

Die Kinder säen sich eine eigene Pflanze und pflegen diese im Verlauf ihres Wachstums vom Samen bis zur Frucht.

Geeignet ab 1. Klasse

Vom Korn zum Brot

Was braucht es alles, damit aus dem Korn ein Brot wird? Die Kinder lernen im Laufe eines Schuljahres alle Schritte kennen: von der Bodenvorbereitung über die Saat bis hin zum Dreschen, Mahlen und Backen des Getreides.

Geeignet ab 3. Klasse

Ökologische Landwirtschaft

Die Schüler:innen lernen themen- und altersspezifisch die Herkunft von pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln kennen. Einzelne Arbeitsabläufe werden aufgezeigt und können ggf. mitgemacht werden. Nachhaltiges Wirtschaften in ökologischen Kreisläufen im Gegensatz zum reinen Input- / Output-Denken der industriellen Landwirtschaft wird nachvollziehbar gemacht.

Geeignet ab 6. Klasse

Schulkurs anfragen