/>
Start Seite

Soziale und berufliche Reintegration

Image7In (oder nach) einer biographischen Krise kann ein Bauernhof genau der richtige Lebenszusammenhang sein, um wieder zu Kräften und zu sich selber zu kommen. In diesem Sinne bieten wir seit Herbst 2010 einzelnen Menschen im Rahmen unseres Hofes einen Entwicklungsraum.an.

Wichtige Elemente einer solchen Aufbauzeit sind:

  • die tägliche Bewegung an der frischen Luft
  • Freude und Kräftigung durch die Arbeit mit dem Lebendigen
  • Sinnvolles Tätigsein im Umgang mit der Natur und mit gesunden Lebensmitteln
  • Heilsames Eingebundensein in die Rhythmen des Arbeitstags, der Arbeitswoche und der Jahreszeiten
  • die Einbindung in eine Arbeitsgemeinschaft

Hilfen, die wir anbieten, sind u.a.:

  • Unterstützung bei der Strukturierung des Tagesablaufs
  • Anpassung von Arbeitsort und Arbeitszeit an die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten
  • Persönliche Gespräche, wo notwendig oder gewünscht
  • Heranführung an neue Fähigkeiten und allmähliche Übertragung von Verantwortung
  • bei Bedarf Hilfestellung bei der Suche nach Ärzten und Therapeuten

Da wir eine unabhängige private Einrichtung sind, muss für die Finanzierung immer nach individuellen Lösungen gesucht werden. Der Beitragssatz wird individuell festgelegt. Manchmal findet man dafür eine offizielle Förderquelle. In vielen Fällen muss aber selber bzw. von privater Seite ein Zuschuss dazu erbracht werden. Im Laufe der voranschreitenden Stabilisierung und der damit einhergehenden zunehmenden Leistungsfähigkeit wird der Beitragssatz reduziert und es folgt eine kostenfreie Phase. Einzelnen Menschen konnten wir anschließend sogar schon eine angepasste Vergütung bezahlen bzw. sie regulär anstellen.

Das Ziel ist, dass die Teilnehmer den Hof schliesslich verlassen und beruflich wie privat wieder ein selbstständiges, geregeltes Leben führen können.

Anfragen sind stets willkommen!